MDV-Fahrtenplaner

Geben Sie Ihr Ort an
Format: Ort, Straße
Geben Sie ein Datum an Format: 30.07.2014
Geben Sie eine Zeit an
Format: 21:30
Logo MDV

Heimatmuseum Taucha

Das Heimatmuseum der Stadt Taucha wurde 1926 gegründet und war im damaligen Krankenhaus „ Am Schmiedehöfchen“ untergebracht. Auf Grund der schwierigen wirtschaftlichen Lage konnten nur in Abständen heimatkundliche Ausstellungen gezeigt werden. In Verbindung mit dem ersten Heimatfest „Tauchscher“ am 03.09.1933 wurde das Museum eröffnet. Mehrere Umzüge waren notwendig, bis das Museum mit seinem Fundus in einem der ältesten Bürgerhäuser der Stadt - einem ehemaligen Brauhaus in der Brauhausstraße 24 - seine Bleibe fand.

Heimatmuseum Taucha

Adresse

Heimatmuseum Taucha
Brauhausstr. 24
04425 Taucha
Telefon Telefon (03 42 98) 68 20 7
E-Mail E-Mail info [at] museum-taucha [dot] de
Web Web www.taucha.de

Details

Im Jahr 1977 wurde das Gebäude in die Kreisdenkmal-Liste aufgenommen und 10 Jahre später auf Grund seines baulichen Zustandes durch die Staatliche Bauaufsicht gesperrt und geschlossen. Seit 1990 erfolgten unter Berücksichtigung der Auflagen des Denkmalschutzes umfangreiche Rekonstruktionsmaßnahmen, welche 1995 ihren Abschluss fanden. Im Mai 1995 wurde das Museum mit den Komplexen Kinderbibliothek und Museumsgaststätte eröffnet. Ständig wechselnde Ausstellungen mit heimatgeschichtlichem Charakter sowie zahlreichen Sonderausstellungen bieten Besuchern ein abwechslungsreiches Spektrum.

Öffnungszeiten

Montag:10.00 - 12.00 / 13.00 - 18.00 Uhr
Dienstag:13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag:10.00 - 12.00 / 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag:13.00 - 18.00 Uhr